Spy-Cameras - Spionagekameras

Bei Aufnahmen mittels Spy Cameras, häufig werden diese auch als Spionagekameras bezeichnet, handelt es sich um Videoaufnahmen die in der Regel heimlich erfolgen. Im Gegensatz zu normalen Überwachung erfolgt diese somit ohne dem Wissen und dem Einverständnis der beobachten Personen. In Deutschland ist die heimliche Überwachung von Personen fast ausnahmslos verboten. Da jedoch der Besitz als auch der Handel von Spy Cameras erlaubt ist, greifen viele Personen auf diese zurück.

Unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten

Neben Detektiven haben aufgrund der sinkenden Preise zunehmend Unternehmen aber auch Ehepartner die Spy Cameras als Möglichkeit eindeckt um die Mitarbeiter oder den Partner zu observieren. Für die ständige Observierung bieten sich beispielsweise Spy Cameras in Uhren an. Alternativ können diese Kameras teilweise auch in eine vorhandene Dekoration integriert werden. Falls ein fester Raum überwacht werden soll, ist bei der Auswahl eines Modells die individuelle Situation zu beachten.

Das wichtigste Entscheidungskriterium sollte neben der Qualität der Aufnahme die Aufnahmedauer sein. Bei Spy Cameras mit einem integrierten Speicher ist dieser groß genug zu wählen. Zurzeit werden überwiegend Modelle mit einem Speicher von 2 bis 16 GB verkauft. Die GB-Größe ermöglicht jedoch keine pauschale Angabe bezüglich der Aufnahmedauer, diese wird unter anderem von der Aufnahmequalität beeinflusst. Es ist negativ festzustellen, dass gerade extrem preiswerte Anbieter keine Angaben hierzu machen.

Ein weiterer Nachteil von zu preiswerten Angeboten ist die häufig sehr schlechte Tonqualität. Viele Angebote in einer Preisablage bis circa 60 Euro liefern zwar teilweise ausreichend gute Bilder, der Ton ist aber oft übersteuert. Etwas höherwertige Spy Cameras ab einer Preislage von etwa 250 Euro verfügen teilweise über einen Bewegungssensor. Da sie sich nur zuschalten so bald etwas passiert, kann der verfügbare Speicherplatz besser genutzt werden.

Der Nachteil von Spy Cameras mit einem integrierten Speicher ist der zeitversetzten Datenbereitstellung zu finden, aus diesem Grund kann auch der Einsatz von Funkkameras aber auch Kameras mit einem WLAN-Zugang eventuell mit gleichzeitiger Videoaufnahme sinnvoll sein.